Senkgrubensanierung in Wien und Niederösterreich

Eine Sanierung ist nicht teurer als eine neue Errichtung!

Eine undichte Senkgrube verursacht neben Umweltschäden - austretendes verunreinigtes Material/Abwasser aus der Senkgrube führt zu einer Kontaminierung Ihrer Umgebung - auch finanzielle Einbußen, da eine undichte Senkgrube durch das Eintreten vom Grundwasser öfters entleert werden muss.


Anwendung von Senkgruben

Senkgruben werden zur temporären Sammlung von Abwasser für einzelne Objekte verwendet, die nicht an das öffentliche Kanalisationsnetz angeschlossen sind.


Beschreibung

Die Senkgrube ist ein dichter Betonbehälter oder Kunststoffbehälter zur Aufnahme von fäkalbelasteten Abwässern.

Senkgruben werden meist aus einem Stück bestehend, fugenloser Behälter - in einzelnen Fällen auch aus Betonringen mit dichten Fugen und Dichtanstrich - hergestellt.

Bei dauerhaft hohem Schmutzwasseraufkommen sind Senkgruben aus Beton die richtige Wahl. Sie halten selbst den stärksten Belastungen stand und bleiben über Jahrzehnte zuverlässig dicht.

Wir übernehmen ebenso die Behördenwege für Sie, sprich wir stellen das Dichtheitszertifikat für die sanierte Senkgrube nach der positiv durchgeführten Dichtheitsprüfung aus und leiten dies an die zuständige Behörde weiter.

Aufgrund von Witterungsverhältnissen ist der optimal günstige Zeitrahmen für Senkgrubensanierungen von April bis inklusive Oktober.